Nachrichten

Risiko Adipositas

(Kommentare: 0)

Risiko Adipositas - Vortragsabend über ganzheitliche Therapiemöglichkeiten im Krankenhaus Johanneum am 29. August

Wildeshausen (pm). Um ganzheitliche Therapiemöglichkeiten für langfristig weniger Gewicht geht es am Montag, 29. August , ab 19.30 Uhr im Café des
Krankenhauses Johanneum beim Vortrag „Risiko Adipositas“.
Fachübergreifend werden die Mediziner Ives Garre, Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, und Julien Dufayet, Oberarzt der Klinik für Innere Medizin, das Thema des krankhaften Übergewichts veranschaulichen.

Weiterlesen …

Mystisch und geheimnisvoll

(Kommentare: 0)

Der berühmte Schwarzmeer Kosaken-Chor unter der Leitung von Peter Orloff ist am 4. September in der Christuskirche in Harpstedt zu hören. Foto: Chor

Harpstedt (pm). Der berühmte Schwarzmeer Kosaken-Chor unter der Leitung von Peter Orloff gibt am Sonntag, 4. September um 17 Uhr ein Konzert in der Christuskirche. Der Chor ist ein ganz besonderes Elite-Ensemble, das sein Publikum in die Welt der russischen Volksmusik und der russisch-orthodoxen Kirche entführt. Viele der Sänger sind als Künstler an den Opernbühnen Europas engagiert. Karten im Vorverkauf können bei Schreibwaren-Beuke, unter www.nordwest-ticket.de oder bei Ihrer Zeitung erworben werden. Im Vorverkauf kosten sie 23 Euro, an der Abendkasse 25 Euro.

Weiterlesen …

Mit kleinen Kunstwerken fischen

(Kommentare: 0)

Ein Fliegenfischer an der Visbeker Aue. Foto: Fischereiverein

Wildeshausen (pm). Fliegenfischen macht Spaß und ist einfacher, als viele glauben. Das wollen einige passionierte Petrijünger am Samstag, 27. August, beim öffentlichen „1. Forum fürs Fliegenfischen“ beweisen. Dazu lädt der Fischereiverein Wildeshausen ab 10 Uhr rund ums Fischerheim am Bauernmarschweg ein. Jeder ist willkommen, gerne auch Mitglieder anderer Vereine.

Weiterlesen …

Trocken auf den Bus warten

(Kommentare: 0)

Das Buswartehäuschen an der Kapitän-Strasser-Straße wurde aus dem Bürgerbudget finanziert. Foto: Martin Siemer

Wildeshausen (msi). Drei neue Buswartehäuschen in den Neubaugebieten der Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme (StEM) hat die Stadt Wildeshausen jetzt aufgestellt.
Die Bewohner dieser Wohngebiete, vor allem die Schulkinder, können jetzt geschützt auf den Bus warten. Das Wartehäuschen an der Kpt.-Strasser-Straße wurde aus dem Bürgerbudget finanziert.

Weiterlesen …

Schnell noch Karten sichern

(Kommentare: 0)

Am 16. und 17. September heißt es wieder „O zapft is“ beim 4. Wildeshauser Oktoberfest. Archivfoto: Martin Siemer

Wildeshausen (msi). Nur noch wenige Wochen, dann steht mit dem 4. Wildeshauser Oktoberfest am 16. und 17. September das nächste Partyhighlight im Veranstaltungskalender. Der Kartenvorverkauf läuft bereits auf vollen Touren. Der Sonnabend ist bereits restlos ausverkauft. Für Freitag hingegen gibt es noch einige Karten im Zisch Getränkemarkt an der Bargloyer Straße 61.

Weiterlesen …

Conni kommt

(Kommentare: 0)

Conni kommt am 31. August zum Kinderkulturkreis nach Wildeshausen. Foto: Wedo

Wildeshausen (msi/pm). Mit dem Klassiker „Conni kommt!“ beginnt der KinderKulturkreis Wildeshausen die Theatersaison 2016 / 2017. Die beiden Vorstellungen finden am Mittwoch, 31. August in der Musikschule des Landkreises Oldenburg in der Burgstraße 17. Die Vorstellung um 16 Uhr ist bereits ausverkauft. Für die Vorstellung um 14.30 Uhr gibt es noch Karten für 5 Euro im Vorverkauf bei beiden Wildeshauser Buchhandlungen.

Weiterlesen …

A...bomben und Aquafitness

(Kommentare: 0)

Am kommenden Freitag, 26. August, ist Erlebnis- und Fitnesstag im Krandelbad Wildeshausen

Wildeshausen (pm). Am kommenden Freitag 26. August findet von 14 bis 19 Uhr ein Erlebnis- und Fitnesstag im Krandelbad Wildeshausen statt. Das Krandelbadteam hat ein buntes Programm mit viel Bewegung, Spaß und Musik für die Besucher zusammengestellt. Unter anderem können Interessierte um 17, 18 und 19 Uhr an Aquafitness-Schnupperkursen teilnehmen.

Weiterlesen …

Vilsa-Brunnen besichtigt

(Kommentare: 0)

Einen Ausflug zum Mineralwasserproduzenten Vilsa unternahm jetzt der Besuchsdienst des DRK Harpstedt. Foto: Harro Hartmann

Harpstedt/Bruchhausen-Vilsen (hart). Einen kleinen Ausflug unternahm kürzlich der Besuchsdienst de DRK-Ortsverbandes Harpstedt. Eingeladen hatte dazu Hellen Koch, Leiterin des DRK-Seniorenzentrums Harpstedt. Ziel war die Firma Vilsa-Brunnen in Bruchhausen-Vilsen. Im Unternehmen erfuhren die über 20 Rotkreuzler viel über die Firmengeschichte und die moderne Technik, mit der heute der verschiedenen Sorten des Vilsa-Brunnens abgefüllt werden.

Weiterlesen …


DIese Webseite nutzt Coockies Weiterlesen …