Besuch beim Schäfer

(Kommentare: 0)

Zwergenland Vorschulkinder auf Entdeckungstour

Neerstedt/Wildeshausen (pm). Einen Ausflug zu Schäfer Kurt Nijboer unternahmen die Vorschulkinder des Waldorfkindergartens “Zwergenland“ Mitte Mai. Nijboer war mit seinen Schafen auf dem Gelände der Fachklinik To Hus in Neerstedt unterwegs. Dort erklärte er den Kindern die Arbeit mit den Schafen. Die jungen Lämmer, darunter die Zwillinge Klaus & Klaus, fanden besonders viel Aufmerksamkeit. Die Erzieherinnen durften die Lämmer mit der Flasche füttern.

Schäfer Kurt Nijboer den Kindern die Arbeit mit den Schafen. Foto: Privat
Schäfer Kurt Nijboer den Kindern die Arbeit mit den Schafen. Foto: Privat

Besonders beliebt bei den Kindern war Hütehund Artemis, den die Kinder beim Hüten beobachten durften. Zum Abschluss des Vormittags bastelten die Kinder kleine Taschen, die sie bemalten und mit Schafwolle beklebten.
Jedes Jahr im Frühling organisiert der Kindergarten einen derartigen Ausflug für die Vorschulkinder. Für das neue Kindergartenjahr hat der Spielkreis des Waldorfkindergartens „Zwergenland“ noch einige Plätze frei. Der Spielkreis findet an zwei bis drei Vormittagen in der Woche für jeweils drei Stunden statt und führt die Kinder behutsam an die Kindergartenzeit heran. In einer übersichtlichen Gruppe von 6 bis 8 Kindern, geführt von einer Spielkreisleiterin, finden die Kinder im Alter von 2 bis 3,5 Jahren schnell Orientierung und Sicherheit.
Auch in der Krippe im „Zwergenland“ und in der Ganztagsgruppe des Kindergartens gibt es noch freie Plätze. Informationen gibt es unter der Telefonnummer 04431 / 74344.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.