Brandschaden wird saniert

(Kommentare: 0)

Handwerker sind im Wildeshauser Krandelbad aktiv

Wildeshausen (msi/pm). Handwerker sind zurzeit im Hallenbad des Krandelbades aktiv. Nach dem Brand im Hallenbad des Krandelbades am Himmelfahrtstag, 5. Mai sind die Sanierungs- und Reparaturarbeiten angelaufen.

Eine Fachfirma hat den betroffenen Deckenbereich in der Halle von Brandrauch und Ablagerungen gereinigt. Der Deckenbereich wird in Kürze wieder geschlossen.

Zudem wurde mit der Reparatur der Fassade begonnen. Zeitgleich sind die übrigen erforderlichen handwerklichen Arbeiten in der Vorbereitung.

Der für die Reinigungsarbeiten geöffnete Deckenbereich wird im Kürze wieder geschlossen. Foto: Martin Siemer
Der für die Reinigungsarbeiten geöffnete Deckenbereich wird im Kürze wieder geschlossen. Foto: Martin Siemer

Ziel der Verwaltung und der Handwerker ist es, zum Ende der Sommerferien die Arbeiten im Innenbereich des Bades abgeschlossen zu haben, um dann wieder einen regulären Bade- und Unterrichtsbetrieb zu ermöglichen.

Die Reparatur an der Außenwand kann dann unabhängig davon erfolgen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.