Brandursache bei Lagerhalle geklärt

(Kommentare: 0)

15-Jähriger räumt Zündelei am Wildeshauser Bahnhof ein. Feuer geriet außer Kontrolle

Wildeshausen (msi). Spiel mit dem Feuer ist Ursache für den Großbrand der Lagerhalle am Wildeshauser Bahnhof vom vergangenen Freitag. Ein 15-Jährige räumte gegenüber der Polizei ein, im Bereich der Halle ein Feuer entzündet zu haben. Die Polizei geht jedoch davon aus, dass nicht beabsichtigt war, die Halle gezielt in Brand zu setzen.
Vielmehr sei das Feuer außer Kontrolle geraten. Der Brand bereite sich schnell aus, Löschversuche des Jugendlichen blieben ohne Erfolg. Auch eine direkt nach Brandausbruch hinzukommende Polizeistreife konnte die weitere Brandausbreitung nicht mehr verhindern.
Die Staatsanwaltschaft ist an den weiteren Untersuchungen beteiligt.
Bei dem Brand wurde nicht nur die Lagerhalle vollständig zerstört. Im Inneren verbrannte unter anderem die Hütten für den Wildeshauser Weihnachtsmarkt, ein Karnevalswagen und ein Pkw sowie viele private Dinge, die dort von Bürgerinnen und Bürgern vorübergehend eingelagert waren. Der gesamte Schaden beträgt mehrere 100.000 Euro.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 6?