CDU-Fraktion im Krankenhaus

(Kommentare: 0)

Kreistagspolitiker informieren sich über Entwicklung des Johanneums

Wildeshausen (msi). Besuch von der CDU-Kreistagsfraktion bekam am Freitagnachmittag das Krankenhaus Johanneum. Die Kreistagspolitiker mit ihrem Fraktionsvorsitzenden Ansgar Focke informierten sich vor Ort über die Entwicklung des einzige Krankenhaus für die Allgemeinversorgung im Landkreis.

Hubert Bartelt (Fünfter von links) begrüßte Ansgar Focke (Sechster von links) und die CDU-Kreistagsfraktion im Krankenhaus Johanneum. Foto: msi
Hubert Bartelt (Fünfter von links) begrüßte Ansgar Focke (Sechster von links) und die CDU-Kreistagsfraktion im Krankenhaus Johanneum. Foto: msi

Verwaltungsdirektor Hubert Bartelt führte die Kommunalpolitiker durch das Haus, dass in den vergangenen Jahren mit mehreren Millionen Euro modernisiert und umgebaut wurde. Bartelt berichtete dabei von der derzeitigen Situation vieler Krankenhäuser, gerade im ländlichen Bereich. „Bei vielen sieht es nicht rosig aus“ betonte Bartelt. Er wünschte sich deshalb von den Kreistagspolitikern eine Unterstützung bei der Nachbesserung der Krankenhausreform.
Für Ansgar Focke hat das Krankenhaus nicht nur für Wildeshausen eine besondere Bedeutung. „Das Johanneum ist ein wichtiger Pol, gerade auch in der Notfallversorgung. Und das auch für den gesamten Südkreis“, unterstrich Focke.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?