Die Geschichtenfinder

(Kommentare: 0)

Improtheater für Grundschulkinder im Gymnasium

Wildeshausen (pm). Der Kinderkulturkreis Wildeshausen hat sein Programm in der laufenden Saison um eine Aufführung ergänzt. Am Sonnabend, 20. Februar, ist die compania t aus Bremen um 16 Uhr zu Gast im Forum des Gymnasiums. Die Schauspielerinnen und Schauspieler zeigen ein Improtheaterstück Menschen ab dem Grundschulalter Grundschulkinder.
Gezeigt werden „Die Geschichtenfinder“. Ohne zu wissen, welche Geschichte inszeniert wird, gehen Tinka Klindtwort und Pablo Keller auf die Bühne. Die Vorgaben kommen aus dem Publikum und innerhalb weniger Minuten erfinden die erfahrenen Schauspieler von compania t daraus Geschichten, Szenen oder Lieder. Mal skurril, mal komisch und immer poetisch erzählen sie von liebenswerten Abenteurern, schmuddeligen Prinzessinnen, ängstlichen Gespenstern und fliegenden Kängurus.

Improtheater mit der compania t aus Bremen präsentiert der Kinderkulturkreis am 20. Februar im Forum des Gymnasiums Wildeshausen. Foto: compania t
Improtheater mit der compania t aus Bremen präsentiert der Kinderkulturkreis am 20. Februar im Forum des Gymnasiums Wildeshausen. Foto: compania t

„Die Kinder sind “mit Herz und Seele dabei. Es ist mucksmäuschenstill. Manchen bleibt der Mund offen stehen“, schreibt der Bremer Weser Kurier über die Aufführungen.
Die compania t wurde 1998 gegründet und begreift Theater „als Möglichkeit, die gesellschaftliche Wirklichkeit mit dem Medium Theater zu betrachten und zu hinterfragen“, sagt das Ensemble. Diesen Weg gehen sie lustvoll und unterhaltend mit ihrem Publikum. Der Stil der Inszenierungen orientiert sich an den Inhalten und ihren Bedeutungen. Alle Inszenierungen verbindet der spartenübergreifende Ansatz. Die Bereiche Schauspiel, Figurenspiel, Musik und Improvisationstheater fließen ineinander.
Karten für diese Aufführung gibt es zum Preis von 5 Euro für Kinder und Erwachsene an der Tageskasse.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?