Diebe auf Tour

(Kommentare: 0)

Polizei verzeichnet gleich drei Einbrüche in Wildeshausen

Wildeshausen (pol). Dreimal schlugen Einbrecher am 29. und 30. September in Wildeshausen zu.
In der Nacht vom 29. auf den 30. September drangen die bislang unbekannte Täter in ein Bürogebäude an der Düngstruper Straße in Wildeshausen ein. Durch ein in Kippstellung befindliches Fenster gelangten sie in den Innenraum des Gebäudes, aus dem technisches Gerät entwendet wurde. Die Schadenshöhe steht nach Mitteilung der Polizei noch nicht fest.
Vom späten Abend des 29. September bis zum Morgen des 30.September suchten die Täter ein Kindergartengebäude in der Straße An der Doppheide heim. Sie warfen eine rückwärtig gelegene Fensterscheibe ein und drangen in das Gebäude ein. Aus den Räumlichkeiten wurde ein niedriger Bargeldbetrag entwendet.
Besonders dreist gingen zwei männliche Täter am Freitagnachmittag, 30. September gegen 15 Uhr vor. Aus einem verschlossenen, nur für wenige Minuten in de Bahnhofstraße verlassenen Omnibus, entwendeten sie die Geldbörse des Busfahrers. Zum Zeitpunkt der Tat herrschte reger Publikumsverkehr. Die Täter flüchteten auf Fahrrädern.
Zu einem besonders dreisten Diebstahl kam es am 30.09.2016, gegen
15.00 Uhr, in der Bahnhofstraße in Wildeshausen. wurde durch zwei bislang unbekannte männliche Täter die entwendet.
Die Polizei bitte mögliche Zeugen, sich im Polizeikommissariat Wildeshausen, Telefon 04431 / 9410 zu melden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.