Edle Karossen unter alten Bäumen

(Kommentare: 0)

Bremen Oldtimer Classics macht Station auf Gut Spascher Sand

Von Martin Siemer

Spasche. Der feine Kies knirschte, als die beiden alten Bentleys gemächlich über den Platz rollten. Die beiden Oldtimer, Baujahr 1928 und 1930 gehörten zu den ersten Fahrzeugen, die bei der Rallye der 18. Bremen Oldtimer Classics auf Gut Spascher Sand eintrafen.

Die beiden Bentley Speed Six gehörten zu den ersten Oldtimern, die auf Gut Spascher Sand eintrafen. Foto: msi
Die beiden Bentley Speed Six gehörten zu den ersten Oldtimern, die auf Gut Spascher Sand eintrafen. Foto: msi

163 alte und edle Automobile waren am Vormittag auf dem Bremer Marktplatz gestartet. Durch die Wesermarsch ging es über Hude und Dötlingen nach Wildeshausen. Auf dem Gelände der Privatschule Gut Spascher Sand legten die Oldtimerteams ihre Mittagspause ein. Mit dabei auch Andreas von Engelbrechten mit seinem Hoch 853, Baujahr 1936. Von Engelbrechten ist leidenschaftlicher Oldtimerfan und organisiert selbst alle zwei Jahre das „Oldtimer Erlebnis Oberneuland“ organisiert.

Der Horch 853 von Andreas von Engelbrechten war eine imposante Erscheinung. Foto: msi
Der Horch 853 von Andreas von Engelbrechten war eine imposante Erscheinung. Foto: msi

„Bis jetzt ist alles prima gelaufen“, fasste Mitorganisator André Weißmann den ersten Teil der 18. Bremen Oldtimer Classics zusammen. Zahlreiche interessierte Besucher nutzten die Pause, um die Oldtimer aus der Nähe zu begutachten und mit den Fahrer zu fachsimpeln.
Auf Spascher Sand stand nach der Mittagspause eine Zeitfahren um den See des Ressorts an. 770 Meter in exakt 154 Sekunden mussten die Fahrer mit ihren Oldtimern dabei absolvieren.
Von Wildeshausen aus ging es über Goldenstedt, Eydelstedt zurück nach Bremen. Die Obernstraße in der Hansestadt bildete die Kulisse für eine große Fahrzeugparade.
Am Schuppen Eins in der Bremer Überseestadt, dort wo auch die Oldtimer Galerie Bremen ihre Heimat hat, gingen die 18. Bremen Oldtimer Classics zu Ende.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 4.