FahrerInnen gesucht

(Kommentare: 0)

Bürgerbus Wildeshausen sucht Verstärkung

Wildeshausen (msi/pm). Seit fünf Jahren verkehrt der Bürgerbus Wildeshausen zuverlässig in der Kreisstadt. Nun sucht der Verein Verstärkung für das Fahrpersonal. Denn der Bus wird ehrenamtliche von Frauen und Männern gelenkt. Drei bis fünf neue Fahrerinnen oder Fahrer stehen auf der Wunschliste des Vereins.
„Nach den ersten fünf Jahren im Fahrbetrieb müssen derzeit bei vielen der bisherigen FahrerInnen die Personenbeförderungsscheine erneuert werden“, erklärt Renate Hocke, Vorsitzendes des Vereins Bürgerbus Wildeshausen. Nicht bei allen sei die Verlängerung noch möglich, weil die gesetzlichen Voraussetzungen für die Zusatzqualifikation nicht mehr gegeben sind.
Der Bürgerbus sucht deshalb Menschen, die dieses Mobilitäts-Projekt in Wildeshausen unterstützen möchten. Einmal in der Woche sollte man vier Stunden Zeit aufbringen, Spaß am Autofahren und an der Begegnung mit anderen Menschen haben. Die Kosten für die Zusatzuntersuchungen zum normalen Führerschein trägt komplett der Verein. „Zudem winkt eine engagierte Fahrerinnengemeinschaft mit etwa 20 Aktiven“, wirbt Renate Hocke.
Informationen gibt es im DRK Mehrgenerationenhaus in der Bahnhofstraße und per eMail auf der Webseite des Bürgerbus unter www.bb-wildeshausen.de/

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.