Fett geriet in Brand

(Kommentare: 0)

Feuerwehr Wildeshausen in der Heemstraße im Einsatz

Wildeshausen (msi). Rauchschwaden zogen am Mittwochabend über durch die Heemstraße. In einer Wohnung war in der Küche ein Topf mit Fett in Brand geraten. Die Bewohner konnten noch den Topf mit einem Deckel verschließen und den Herd ausstellen.
Um 18.59 Uhr hatte die Großleitstelle Oldenburg Alarm für die Feuerwehren Düngstrup und Wildeshausen ausgelöst.
Einsatzkräfte der Feuerwehr Wildeshausen transportierten den Topf ins Freie und lüfteten die Wohnung. Mit einem Drucklüfter wurde der Qualm aus dem Haus gedrückt. Durch das schnelle Handel der Bewohner wurde eine richtiges Feuer verhindert.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.