Feuerwehr zweimal gefordert

(Kommentare: 0)

Fehlalarm und Kleinbrand verkürzen die Nachtruhe

Wildeshausen (msi) Gleich zwei Mal rückte die Feuerwehr Wildeshausen in der Nacht zum heutigen Freitag aus. Um 00.05 Uhr löste die Brandmeldeanlage im Kreisaltenheim an der Goldenstedter Straße aus. Ein technischer Defekt war Ursache der Alarmierung. Die 23. Feuerwehrleute, die mit vier Fahrzeugen angerückt waren, kontrollierten das Gebäude und fuhren unverrichteter Dinge wieder heim.

Zwei Stunden später der nächste Alarm. Um 2 Uhr brannten auf der Terrasse eines Wohnhauses an der Bargloyer Straße Gartenmöbel und Zubehör. Ein Trupp der Feuerwehr löschte den Brand mit einem C-Strahlrohr und verhinderte eine weitere Brandausbreitung. Da die Flammen bereits das Gesimse des Dachstuhl erreicht hatten, kontrollierte die Feuerwehr das Haus mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester. Brandherde wurde jedoch nicht mehr festgestellt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 9?