Fundsachen unterm Hammer

(Kommentare: 0)

Versteigerung läutet das Wohlfühlfest in Wildeshausen ein

Wildeshausen (msi/pm). Der Fundsachenkeller der Stadtverwaltung platzt wieder aus allen Nähten. Deshalb gibt es am Sonntag, 24. April, wieder eine originelle Fundsachenversteigerung vor dem Portal de Stadthauses. Angeboten werden diverse Fahrräder, Uhren, Schmuck, Brillen und Mobiltelefone.
Die Fundsachenversteigerung beginnt um 11 Uhr, die Versteigerungsobjekte können zuvor von 10.30 bis 11 Uhr besichtigt werden. Wer übrigens noch eigene Dinge vermisst und diese im Fundbüro vermutet, der kann noch bis Freitag, 22. April, 12.30 Uhr, seine Ansprüche im Stadthaus geltend machen.

Auch im vergangenen Jahr wurden die Fundsachen kritisch begutachtet, bevor geboten wurde. Archivfoto: Martin Siemer
Auch im vergangenen Jahr wurden die Fundsachen kritisch begutachtet, bevor geboten wurde. Archivfoto: Martin Siemer

Die Auktion ist zugleich Auftakt für das Wohlfühlfest „Spargel – Wellness – Gesundheit“ von Handels- und Gewerbeverein, Gastrorunde und Stadtmarketing. Zusätzlich haben die Wildeshauser Geschäfte von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag geöffnet.
Die Wildeshauser Sambagruppe „acompasso“ feiert ihrem 10. Geburtstag gemeinsam mit vier weiteren Sambagruppe mit einem Sambafestival. Auf drei Straßenbühnen in der Wildeshauser Innenstadt gibt es des ganzen Tag über heiße Rhythmen zu hören.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 6.