Gemeinsam musizieren

(Kommentare: 0)

Musikkorps Wittekind bietet Schnupperkurse für Kinder und Jugendliche

Wildeshausen. Sie haben sich einen Namen gemacht, die Musikerinnen und Musiker des Musikkorps Wittekind. Damit das auch künftig so bleibt, setzt das Musikkorps auf eine intensive Nachwuchsförderung. Mit dem Beginn des neuen Schuljahres geht auch die musikalische Ausbildung im Orchester in eine neue Runde. „Nach den Ferien starten die Schnupperkurse, für die sich bereits einige musikinteressierte Kinder und Jugendliche angemeldet haben“, berichtet Pressesprecherin Dorothee Böckmann und ergänzt „Für weitere Interessenten haben wir aber auch noch eine Menge Plätze frei.“

Wer also im Symphonischen Blasorchester Musikkorps Wittekind ein Instrument erlernen möchte, kann sich beim Orchester melden. Informationen zu unserer Nachwuchsförderung gibt es unter www.musikkorpswittekind.de oder bei allen Orchestermitgliedern.

„Zu Beginn, wenn das Instrument noch nicht perfekt beherrscht wird, starten die Kleinen mit normalem Instrumenten-Unterricht und im Kinderorchester und bilden sich danach im Jugendorchester weiter“, erläutert Böckmann. Diese Vorgehensweise bedeutet, dass der Nachwuchs während der gesamten Ausbildung, je nach Stand der Fähigkeiten, durch das gemeinsame musizieren in der großen Gruppe begleitet wird. Wie beim Eröffnungskonzert können die jungen Musikerinnen und Musiker ihr Können dann schon auf der Bühne vor großem Publikum zeigen. „Die Kleinen können zwar meist kaum über ihre Notenständer gucken, aber das hindert nicht beim gemeinsamen Musik machen“, weiß Dorothee Böckmann aus Erfahrung.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 7?