Geschäftswelt auf einen Klick

(Kommentare: 0)

Wildeshausen bekommt ein digitales Branchenbuch

Wildeshausen. 2500 Unternehmen gibt es in Wildeshausen, das zumindest sagen die Daten des Gewerbeamtes der Stadtverwaltung. Die einzelnen Unternehmen auch im Internet zu finden ist weitaus schwieriger. Abhilfe soll ein neues digitales Branchenbuch schaffen, dass jetzt vorgestellt wurde. Nadine Joschko hat das Branchenbuch konzipiert. Die 20-Jährige studiert in Osnabrück Öffentliche Verwaltung und absolviert derzeit ein Praktikum in der Stadtverwaltung. Dort arbeitete sie seit Ende Februar im Büro der Stadtmarketingbeauftragten Daniela Baron.

Mit Unterstützung durch den Handels- und Gewerbeverein (HGV) und die Mittelstandsvereinigung Wildeshausen (MIT) nimmt Joschko eine Vollerhebung aller Unternehmen der Kreisstadt vor. „Ich habe dafür einen Anmeldebogen erstellt“, erläuterte Joschko bei der Vorstellung ihres Projektes. Der Bogen enthält Angaben zur Adresse, über Ansprechpartner, Telefon und Faxnummer, E-Mail oder auch Öffnungszeiten.

Da die Suche nach den Unternehmen branchenweise oder aber auch über Suchwörter erfolgen soll, gibt es weitere Informationen wie Haupt- und Unterbranche oder Schlagwörter. Angaben über Parkmöglichkeiten, Busanbindungen oder spezielle Leistungen ergänzen das Portfolio. Die Unternehmen können außerdem ein Bild oder ein Firmenlogo hinzufügen.

Das Branchenbuch ist direkt über die Webseite der Stadt Wildeshausen unter www.wildeshausen.de zu erreichen. Dort können sich Wildeshauser Unternehmen auch registrieren. Nadine Joschko wird in der kommenden Woche den Anmeldebogen an alle Wildeshauser Firmen verschicken. Dieser sollt dann möglichst vollständig ausgefüllt an das Stadtmarketingbüro zurückgeschickt werden.

Das neue digitale Branchenbuch soll nicht nur potenziellen Kunden die Suche nach einer Dienstleistung, einem Handwerker oder einen Händler erleichtern. „Das Branchenbuch wird Grundalge für eine thematische Aufbereitung sein“, kündigte Daniela Baron an. Denkbar sei ein Einkaufsführer oder auch ein Gesundheitsportal, mit dem das Alleinstellungsmerkmal Wildeshausen als Gesundheitszentrum unterstrichen werden kann.

Der Eintrag ist übrigens für alle Unternehmen kostenlos. Die laufende Pflege soll möglichst ohne großen Aufwand möglich sein. Dafür gibt es bestimmte Einstellungen, die zum Beispiel anzeigen, und mitteilen, wann ein Unternehmen zum letzten Mal seine Daten aktualisiert hat.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 4.