HGV lädt zum Runden Tisch

(Kommentare: 0)

Einzelhändler sprechen über Veranstaltungen, verkaufsoffene Sonntage und Rahmenbedingungen

Wildeshausen (msi/pm). Zahlreiche neue gesetzliche Regelungen, auch zu verkaufsoffenen Sonntagen, viele Aktivitäten und geplante Sonderveranstaltungen beschäftigen die Einzelhändler in Wildeshausen. Um die neuen Rahmenbedingungen, mögliche Ideen und Anregungen zu erläutern und zu diskutieren, lädt der Handels- und Gewerbeverein (HGV) am kommenden Mittwoch, 22. März, um 19 Uhr zum Runden Tisch ins Alte Amtshaus ein.
Als Themen sind bislang vorgemerkt:

  • geplante und terminierte Veranstaltungen 2017
  • gesetzliche Neuregelung verkaufsoffene Sonntage
  • ganzjährig geschmückte Innenstadt
  • Sonderaktionen z.B. für Late-Night-Shopping, langer Samstag, Weihnachtsmarkt, Ostern 2018
  • Ideen aus dem Kollegenkreis

Sofern es die Zeit erlaubt, soll auch über eine mögliche Einbahnstraßenregelung für die Wildeshauser Innenstadt und über die Parkraumbewirtschaftung gesprochen werden.

Der HGV bittet um eine rege Beteiligung, denn die Themen betreffen die Einzelhändler, besonders jene in der Innenstadt, direkt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.