Hilfe für Flüchtling wächst

(Kommentare: 0)

Am Sonnabend öffnete ein neues Möbellager

Wildeshausen (msi). Die Hilfe für die vielen Menschen, die auf ihrer Flucht vor Krieg und Terror in Wildeshausen eine vorübergehende oder auch dauerhafte Bleibe gefunden haben, ist vielfältig. Oftmals geschieht sie im Verborgenen. Auch das neue Möbellager mit Einrichtungsgegenständen für Flüchtlingsunterkünfte wurde ohne großes Brimborium eingerichtet. Am Sonnabend wurden die ersten Möbel in die Halle am Westring eingelagert. Mitglieder des Gildeclubs „Die Fracktion“ hatte spontan ihre Hilfe angeboten und sammelten Sofas, Stühle, Tische und Bettgestelle aus verschiedenen Wildeshauser Haushalten ein.

Viele fleißige Händen packten am Sonnabendmorgen an, um die ersten Möbel in die Lagerhalle zu schaffen. Foto: Martin Siemer
Viele fleißige Händen packten am Sonnabendmorgen an, um die ersten Möbel in die Lagerhalle zu schaffen. Foto: Martin Siemer

Initiiert hatten das neue Möbellager die Initiative „Willkommen in Wildeshausen“ und das DRK-Mehrgenerationenhaus aus der Bahnhofstraße. „Die Idee entstand in vieleN Gesprächen über die Situation der Flüchtlinge“, sagte Linda Vietor, die sich im MGH engagiert.

„Die Flüchtlinge bekommen für ihre Wohnungen nur die Grundausstattung“, berichtete Krezentia Flauger von “Willkommen in Wildeshausen“. So gibt es zum Beispiel nur Stühle für die in der Wohnung lebenden Menschen. Besucher müssen stehen. Getragen wird das neue Möbellager vom DRK. „Wir übernehmen einig Verwaltungsaufgaben und den Versicherungsschutz“, erklärte MGH-Leiterin Sandra Scholz.

Koordiniert wird das neue Angebot von Christian Heß. Wer Möbel zur Verfügung stellen möchten, kann sich mit ihm über die Webseite www.willkommen-in-wildeshausen.de in Verbindung setzen. Dort ist auch die Mobiltelefonnummer von Heß zu erfahren. Geöffnet ist das Möbellager am Reepmoorsweg 49 immer dienstags von 14 bis 16 Uhr. Der Eingang erfolgt vom Westring aus.

Flüchtlinge, die Bedarf an Einrichtungsgegenständen haben, können sich direkt im Möbellager melden oder stellen den Kontakt über die Beratungsangebote her, die unter anderem auch von der Stadt Wildeshausen angeboten werden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 6?