Kletter-Berg und Baum-Sessel

(Kommentare: 0)

Programm für die ganze Familie bei „Genuss am Fluss“

Wildeshausen (msi) „Genuss am Fluss, die neue Veranstaltung in Wildeshausen, nimmt immer konkretere Formen an. Vom 11. bis zum 13. September wird sich der Park zwischen Alexanderkirche, Altem Amtshaus und Hunte in eine Genuss- und Erlebniswelt verwandeln.

Im Dedon-Swingrest können mehrere Kinder und auch Erwachsene relaxen. Foto: Veranstalter
Im Dedon-Swingrest können mehrere Kinder und auch Erwachsene relaxen. Foto: Veranstalter

Musik, Kultur, handgemachte Kunst und Kulinarisches bilden eine Symbiose, die es in dieser Form in der Region wohl zum ersten Mal gibt. Großen Wert legen die Veranstalter darauf, dass „Genuss am Fluss“ ein Event für die ganze Familie ist.
„Jede Familie kennt das: sind die Kinder beschäftigt, haben alle gute Laune. Dafür sorgen die Aussteller bei „Genuss am Fluss“ auf ganz unterschiedliche Art“, freut sich Event-Organisator Torsten Koschnitzke über die Ideen der Unternehmen.
Das Bremer Einrichtungshaus „Popo“ zum Beispiel plant gleich drei kreative Mitmach-Möglichkeiten: Ein 3D-Drucker stellt live her, was die Kinder zuvor an einem iPad zeichnen. Direkt daneben steht ein Lasercutter. Mit seiner Hilfe können sich die Kinder auf hochmoderne Art Tiere zum zusammenstecken ausschneiden lassen. „Wir brauchen diese Technologie für unsere Planungsarbeit und so können die Kinder neben Tierfiguren auch Tisch oder Stuhl ausschneiden“, erklärt Julia Ledergerber von Popo Sitzmöbel und Stehschränke.

Richtig austoben können sich die kleinen Besucher am Geschicklichkeits-Parcours von Kraxelmaxel. Foto: Veranstalter
Richtig austoben können sich die kleinen Besucher am Geschicklichkeits-Parcours von Kraxelmaxel. Foto: Veranstalter

Die Bremer Möbeldesigner haben obendrein noch ein ganz besonderes Highlight im Gepäck. „Wir hängen in die schönen alten Bäume hochwertige Gartenmöbel. Im Dedon-Swingrest können mehrere Kinder und auch Erwachsene relaxen und das Event aus ganz anderer Perspektive genießen“.
Auch die verschiedenen Handwerker, die bei „Genuss am Fluss“ anzutreffen sind, bieten Aktivitäten für Kinder. Bei „Hannes – Der Schmied“ können sie feste, aber vorsichtig den Hammer schwingen. Steinmetz Harald Dahmen bearbeitet zusammen mit den Kindern Steine.

Gut gesichert kann man den Kletterberg bis zum Gipfel erklimmen. Foto: Veranstalter

Richtig austoben können sich die kleinen Besucher am Geschicklichkeits-Parcours von Kraxelmaxel, den die Wildeshauser SSC-Wind an die Hunte holt. Besonderer Hingucker auf dem Gelände wird ein überdimensionaler, neun Meter hoher Kletterberg sein. Ihn kann man unter kompetenter Aufsicht und mit professioneller Seilsicherung bis ganz nach oben bestiegen.
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben ohnehin die besten Karten. Sie zahlen sowohl am Sonnabend als auch am Sonntag keinen Eintritt. Alle anderen können sich die Karten für „Genuss am Fluss“ schon jetzt sichern. Karten gibt es online bei www.nordwest-ticket.de und in allen Filialen des Veranstalters, der Volksbank Wildeshauser Geest. Alle Infos und das ergänzende musikalische Programm zum Event ist hier zu finden: www.genuss-am-fluss.info.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.