Knapp am Gewinn vorbei

(Kommentare: 0)

Josef Surmann live in der „BINGO!“ Show

Hannover/Wildeshausen (pm). In Wildeshausen ist er als Chef des Männergesangvereins „Euphonia“ bekannt, jetzt hat es Josef Surmann auch ins Fernsehen geschafft. Am vergangenen Sonntag war er Ratekandidat in der BINGO!-Show des NDR. Seit Jahren spielt der 67-Jährige mit bei der BINGO!-Lotterie. Für seinen Auftritt als Kandidat in der Live-Sendung wurde er unter zehntausenden Mitspielern ausgelost.

Nach der Live-Sendung gab es für Josef Surmann (Mitte) noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau (rechts) und Ann-Katrin Schröder. Foto: NDR
Nach der Live-Sendung gab es für Josef Surmann (Mitte) noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau (rechts) und Ann-Katrin Schröder. Foto: NDR

Nach einem tollen Wochenende in Hannover, das er mit seiner Frau Karin erlebte, war der Auftritt in der Show der Höhepunkt. Erst schwärmte er im Gespräch mit BINGO!-Moderatorin Ann-Katrin Schröder von seinem Garten samt Fischteich, dann wurde es Ernst im „BINGO!“-Quiz: nur knapp verlor der sympathische Rentner gegen eine Kandidatin aus Bremervörde. Aber bei „BINGO!“ geht niemand leer aus - als Trostpreis gab es einen Reisegutschein, den er jetzt mit seiner Frau einlösen will.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?