Nadine Anders uneinholbar vorne

(Kommentare: 0)

3689 Gramm Karpfen sicherte den Sieg beim Abangeln des Fischereivereins Wildeshausen

Wildeshausen (pm). Nadine Anders hat beim traditionellen Abangeln des Fischereivereins Wildeshausen am 3. Oktober ihre männlichen Kontrahenten weit abgehängt. Ihr Karpfen von 3869 Gramm aus dem Altarm Rosengarten war der mit Abstand schwerste Fisch des Tages. Insgesamt war die Ausbeute diesmal aber recht mager: Die 36 Teilnehmer brachten 182 Fische mit zusammen knapp 16 Kilo Gewicht zur Waage.

Dieser 3869 Gramm schwere Karpfen bescherte Nadine Anders den ersten Platz beim Abangeln des Fischereivereins Wildeshausen. Foto: Fischereiverein / Thomas Kaiser
Dieser 3869 Gramm schwere Karpfen bescherte Nadine Anders den ersten Platz beim Abangeln des Fischereivereins Wildeshausen. Foto: Fischereiverein / Thomas Kaiser

Ordentliche Fänge verzeichneten noch Thomas Kaiser (21 Fische/2081 Gramm), Roger Knoblauch (27/1425), Ralf Gottwald (27/1167) und Stephan Piening (12/934). Gefischt wurde in der oberen Hunte und den Teichen auf der Strecke zwischen Burgberg und Denghauser Mühlbach.
Ein letztes Gemeinschaftsangeln steht in diesem Jahr noch für die Wildeshauser
Petrijünger auf dem Terminplan: Am Sonntag, 6. November, geht es gezielt auf die
Raubfische wie Hecht, Zander und Barsch. Treffen ist um 7 Uhr beim Fischerheim.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.