Rollerrowdy unterwegs

(Kommentare: 0)

20-Jähriger versucht sich erfolglos einer Polizeikontrolle zu entziehen

Wildeshausen (msi/pol). Alle Fluchtversuche haben einem 20-Jährigen Rollerfahrer aus Dötlingen am Sonnabendnachmittag nichts genutzt. Polizeibeamte stellten den jungen Mann und seinen Sozius nach kurzen Ausreißversuch am Nordring. Der Dötlinger hatte auch allen Grund, abzuhauen: Er ist nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren.
Gegen 14.15 Uhr wollten die Beamten den Mann und seinen Roller in der Innenstadt kontrollieren. Dieser ignorierte jedoch die Anhaltesignale der Polizei und macht sich davon. Auf der Fahrtstrecke von der Bahnhofstraße, über Ladestraße, Visbeker Straße und dem Westring, bis zum Nordring kam es zu diversen Verkehrsverstößen sowie Gefährdung von Verkehrsteilnehmern.
Während seiner Flucht gefährdete er mehrere Fußgänger und Radfahrer. Die Polizei bittet nun betroffene Verkehrsteilnehmer, die Zeugen der Fahrt waren oder durch die Fahrweise des 20 Jährigen gefährdet wurden, sich mit dem Polizeikommissariat Wildeshausen, Telefonnummer 04431/941115, in Verbindung zu setzen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.