Seit 55 Jahren Reservist

(Kommentare: 0)

Hermann Stahl ist Hauptmann der Reserve

Wildeshausen (msi). Wenn Hermann Stahl über seien Zeit bei der Bundeswehr erzählt, dann blitzen seine Augen. Kein Wunder, war der 91-Jährige doch aktiver Teil der damals jungen Bundeswehr. Nach seiner aktiven Dienstzeit trat er dem Reservistenverband bei. Das war im Jahr 1961. Für seine 55-Jährige Mitgliedschaft wurde Stahl nun von Norbert Engelmann, Vorsitzender Reservistenkameradschaft Wildeshausen und Pressesprecher Ralf Menke ausgezeichnet.

Norbert Engelmann (links) und Ralf Menke (rechts) ehrten Hermann Stahl. Foto: Martin Siemer
Norbert Engelmann (links) und Ralf Menke (rechts) ehrten Hermann Stahl. Foto: Martin Siemer

Beide würdigten die von Hermann Stahl geleisteten Dienste in der Bundeswehr und seine enge und langjährige Verbundenheit zum Reservistenverband und zur Reservistenkameradschaft Wildeshausen.
Stahl leistete in den frühen Jahren der Bundeswehr diverse Wehrübungen ab. Dadurch wurde er bis zum Hauptmann der Reserve befördert. Zuletzt war er als Kompaniechef eingesetzt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 4?