Tonnen von Fleisch verdorben

(Kommentare: 0)

Lkw kollidiert auf der A1 mit Fahrzeug der Autobahnmeisterei

Wildeshausen (msi). Unverletzt blieb der Fahrer eines Kühl-Lkw bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A1 am Dienstagmittag. Gegen 12:25 Uhr streifte der Lkw ein auf dem Standstreifen stehendes Fahrzeug der Autobahnmeisterei. Die Mitarbeiter waren dort mit Baumfällarbeiten beschäftigt.
Der Kühl-Lkw wurde bei dem Zusammenstoß an der Vorderachse beschädigt und fuhr in die Berme. Dabei riss nicht nur der Dieseltank auf. Auch die Seitenwand des Kühlaufbaus bekam ein Loch. Das darin lagernde Fleisch muss jetzt entsorgt werden ,da durch den Unfall die Kühlkette unterbrochen ist.

Die Feuerwehr fing den austretenden Dieselkraftstoff mit Wannen auf. Foto: Feuerwehr
Die Feuerwehr fing den austretenden Dieselkraftstoff mit Wannen auf. Foto: Feuerwehr

Die Feuerwehr Wildeshausen fing den austretenden Dieselkraftstoff mit Wannen auf. Das verseuchte Erdreich muss ausgetauscht werden.
Die Bergung des Kühl-Lkw wird bis in die Abendstunden dauern. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Weitere Verletzte gab es nach unserem jetzigen Kenntnisstand nicht.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 7.