Traumspielpark bleibt ein vorerst ein Traum

(Kommentare: 1)

Wildeshausen landet bei der Aktion von Radio ffn im vorderen Drittel

Wildeshausen (msi/pm). Die Entscheidung ist gefallen, der Traumspielpark von Radio ffn und der Stiftung Sparda-Bank geht nach Seeburg im Landkreis Göttingen. Wildeshausen landete auf Platz 24, hinter Goldenstedt aber noch vor Wilhelmshaven, Nienburg oder Vechta. Insgesamt hatten sich 118 Städte und Gemeinden um den Traumspielpark beworben.
Am Dienstagmorgen wurde das Ergebnis des Onlinevotings auf Radio ffn bekanntgegeben. Mehr als 86.000 Stimmen konnte der rund 1.600 Einwohner zählende Ort Seeburg für sich verbuchen, ein Anteil von 10.04 Prozent an den Gesamtstimmen. Für die Wildeshauser Bewerbung gab es knapp 9400 Stimmen (1,09 Prozent). Hinter Seeburg kamen Emstek (6,72 Prozent), Barßel (5,89 Prozent) und Cappeln (5,54 Prozent) auf die Plätze eins bis vier.
„Das war eine tolle Aktion, auch wenn wir den Traumspielpark nicht gewonnen haben. Ich danke den Wildeshauserinnen und Wildeshausern, die abgestimmt haben. Nächstes Mal müssen wir einfach noch mehr Gas geben, Gratulation an die Gewinnerin, die Gemeinde Seeburg", sagte Bürgermeister Jens Kuraschinski.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Bernd |

Auch beim nächsten mal werdet ihr nicht gewinnen. Der kleinste Ort mit dem schäbigsten Spielplatz hat gewonnen. "Es hat den richtigen getroffen" Na so ein Zufall. Die haben ihre Siegerparty schon einen Tag vorher geplant. So als wüßte man genau das man nicht mehr eingeholt werden kann.
Die Regeln waren völlig unklar. Man konnte nur alle 20 Sek eine Stimme über ein und dieselbe IP abgeben. Somit waren Votingparty´s völlig sinnlos. Hinzu kommt das die ersten 10 schon am 06.05. informiert wurden das sie unter den ersten 10 sind. Ein enormer Wettbewerbsvorteil. Und FFN hat mir schriftlich gegeben das man vorher keine Trends bekannt gibt um es spannend zu halten.
Wir sind alle verarscht worden, leider.

Lieben Gruß an Wildeshausen aus Westoverledingen

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 8.