Viel Lärm um Kleinigkeit

(Kommentare: 0)

Kochtopf auf Herd ruft die Feuerwehr Wildeshausen auf den Plan

Von Martin Siemer

Wildeshausen. Am Montagmorgen schreckten um viertel vor zehn die Sirenen die Wildeshauser auf. Aus einem Wohnhaus an de Kleine Wallstraße war verdächtiger Rauch gemeldet worden. Dort köchelt jedoch lediglich ein Topf auf dem Herd vor sich hin. Allerdings hatte sich die Bewohnerin ausgesperrt, weil die Haustüre ins Schloss gefallen war. Feuerwehrleute öffneten ein auf Kipp stehendes Fenster und bereinigten die Situation.

Viel Aufwand für ein kleines Versäumnis: Die Feuerwehr rückte am Montagmorgen mit mehreren Einsatzkräften zu einem vergessenen Kochtopf aus. Foto: Martin Siemer
Viel Aufwand für ein kleines Versäumnis: Die Feuerwehr rückte am Montagmorgen mit mehreren Einsatzkräften zu einem vergessenen Kochtopf aus. Foto: Martin Siemer

Durch eine unglückliche Wahl des Einsatzstichwortes hatte die Großleitstelle Vollalarm für die Feuerwehren Wildeshausen und Düngstrup ausgelöst. Nach dem ersten Schreck konnte die Bewohnerin weiter an ihrem Mittagessen kochen. Die 20 alarmierten freiwilligen Feuerwehrleuten aus Düngstrup und Wildeshausen zogen unverrichtete Dinge wieder ab und widmeten sich ihrer eigentlichen beruflichen Tätigkeit.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 3.