Wer hat's bezahlt?

(Kommentare: 0)

Webseite von Wildeshausens Ex-Bürgermeister Shahidi sorgt für Nachfragen

Von Martin Siemer

Wildeshausen. Er ist von der Bildfläche verschwunden, Wildeshausens Bürgermeister a. D: Dr. Kian Shahidi. Seit seiner offiziellen Verabschiedung im großen Rahmen am 12. September trat Shahidi kaum in der Öffentlichkeit in Erscheinung. Zuletzt wurde er beim Patentreffen der Ausbildungsbrücke Ende November auf Gut Altona gesehen, gut gelaunt und mit Vollbart.

Im Internet ist Shahidi dagegen immer noch als Bürgermeister präsent. Die von ihm geschaltete Webseite www.buergermeister-wildeshausen.de bietet einen Blick auf die aus seiner Sicht erfolgreiche Arbeit in und für Wildeshausen. Großformatige Bilder präsentieren ihn als Mann mit guten Kontakten zur Wirtschaft.

Und für eben diese Webseite interessierte sich jetzt die Abgeordnete im Stadtrat Kreszentia Flauger (Die Linke). Flauger hat am heutigen Dienstag eine offizielle Anfrage an die Stadtverwaltung gerichtet. Darin möchte sie unter anderem wissen, wer die Programmierung der Webseite finanziert hat.

Im einzelnen stellt Flauger folgende Fragen:

1) Bei der Internetseite http://www.buergermeister-wildeshausen.de handelt es sich um eine sehr aufwändig programmierte Seite. Wurden die mit der Erstellung verbundenen Kosten aus einem Haushaltstitel der Stadt Wildeshausen finanziert, wenn ja, aus welchem und wie hoch waren die Kosten?

2) Teilt die Verwaltung meine Auffassung, dass zumindest für Außenstehende der Name der Seite "...buergermeister-wildeshausen..." den Eindruck vermittelt, es handle sich um einen offiziellen Auftritt des Bürgermeisters der Stadt Wildeshausen?
 
3) Soweit Frage 2 nicht mit "Nein" beantwortet wird: Beabsichtigt die Stadt Wildeshausen, Ansprüche auf den Domainnamen zu erheben, um zu verhindern, dass weiterhin Menschen den falschen Eindruck bekommen, die Seite sei ein Auftritt des Bürgermeisters von Wildeshausen?

Die Webseite von Shahidi erweckt in der Tat einen professionellen Eindruck. Allerdings wurde sie auf Basis des kostenfrei zugänglichen Content Management Systems (CMS) Joomla! erstellt. Das Layout beruht offenbar auf einem sogenannten Template mit dem Namen Parallax. Die Domain, also die Internetadresse unter der die Seite zu erreichen ist, ist auf Kian Shahidis Privatadresse in Wildeshausen registriert.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 4.