Zehn Jahre Ehrenamt

(Kommentare: 0)

Cornelia Mentel engagiert sich in der Öffentlichen Bücherei

Wildeshausen (msi). Ohne die vielen ehrenamtlichen Helferinnen würde die Öffentliche Bücherei in der Burgstraße nicht funktionieren. Einige dieser Helferinnen ist Cornelia Mentel, die sich seit zehn Jahren ehrenamtlich in der Ausleihe engagiert. Am Donnerstagvormittag gab es dafür von Bürgermeister Jens Kuraschinski Dankesworte und ein kleines Präsent.

Jens Kuraschinski, Büchereileiterin Britta Reussing (von links) und Ludger Brock (rechts) bedankten sich bei Cornelia Mentel für ihre ehrenamtliche Arbeit. Foto: Martin Siemer
Jens Kuraschinski, Büchereileiterin Britta Reussing (von links) und Ludger Brock (rechts) bedankten sich bei Cornelia Mentel für ihre ehrenamtliche Arbeit. Foto: Martin Siemer

„Das Ehrenamt kann man nicht hoch genug halten“, sagte Kuraschinski. Sich zehn Jahre ehrenamtlich zu engagieren habe schon mehr als ein Dankeschön verdient.
Pfarrer Ludger Brock von der katholischen St.-Peter-Gemeinde als Träger der Bücherei stimmte dem zu. „Das Ehrenamt wird immer wichtiger, vor allem auch, weil sich immer weniger Menschen dazu bereit erklären.“

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 6?