Zisch-Adventstombola läuft auf vollen Touren

(Kommentare: 0)

Nordmann mit Craft-Bieren auf dem Weihnachtsmarkt Wildeshausen / Erlös für den Orgelförderverein

Wildeshausen (pm). Auf vollen Touren läuft die Adventstombola des Zisch-Getränke-Großmarktes an der Bargloyer Straße. Ein großer Teil der insgesamt 5.000 Lose wurden in der ersten Wochen seit dem Start der Tombola gekauft. Auf die Gewinner warten 1.000 attraktive Preise wie ein Fahrrad, fünf Sony Experia Tablets, ein Kärcher Hochdruckreiniger, ein verlängertes Wochenende mit einem VW Beetle Cabrio, Go extreme Kameras, Werder- und Deutschland-Trikots, Adidas Bälle, Hartschalen-Koffer, Grills, Werkzeugsets, Kopfhörer und Teufel-Lautsprecher oder ein Krombacher Fußballtor
Die 5.000 Lose werden bis zum 22. Dezember ausnahmslos im Zisch-Getränke-Großmarkt in Wildeshausen zum Lospreis von 1,50 Euro (vier Lose 5 Euro) verkauft.

Bei Martin Weber und seinen Kollegen vom Zisch Getränkemarkt an der Bargloyer Straße sind die Lose für die Adventstombola erhältlich. Foto: Nordmann/Martin Siemer
Bei Martin Weber und seinen Kollegen vom Zisch Getränkemarkt an der Bargloyer Straße sind die Lose für die Adventstombola erhältlich. Foto: Nordmann/Martin Siemer

Ergänzend dazu ist Nordmann zusammen mit der zur Unternehmensgruppe gehörenden Ratsherrn Brauerei auch am Eröffnungswochenende auf dem Wildeshauser Weihnachtsmarkt vertreten. Am Nordmann-Stand am Eingang zur Kirchstraße erwartet die Besucher vom 9. bis zum 11. Dezember eine Auswahl leckerer Craft-Biere, die vor Ort verkostet aber natürlich auch mitgenommen werden können. „Die Idee dazu entstand während der Auftaktveranstaltung zur Adventstombola gemeinsam mit Pfarrer Markus Löwe vom Orgelförderverein“, sagte Roland Damme, Geschäftsführer der Nordmann Unternehmensgruppe.
Der komplette Erlös der Tombola und des Standes auf dem Weihnachtsmarkt kommt dem Orgelförderverein Wildeshausen zugute, der eine neue Orgel für die Alexanderkirche bauen möchte.
„Mit der Adventstombola unterstreichen wir erneut unseren festen Bezug zu Wildeshausen und zur Region“, betonte Roland Damme,
Nordmann Getränke ist seit 1918 in Wildeshausen ansässig. Die Unternehmensgruppe Nordmann zählt zu den größten Getränkedienstleistern in Deutschland. Das Unternehmen, das in vierter Generation von der Familie Nordmann geleitet wird, setzt dabei vor allem auf die regionale Bindung. Nachhaltigkeit ist im Hause Nordmann keine neue Entwicklung, sondern wird seit Anbeginn gepflegt und gefördert.

Diese Pressemitteilung wurde von Martin Siemer / msi medienKontor verfasst, gleichzeitig Herausgeber von die-hunte.de

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 3.