Nachrichten

SPD als Ideengeber

(Kommentare: 0)

Harpstedt. Die Harpstedter SPD hat im Rat keine Mehrheit, aber sie sieht sich als die treibende Kraft im Flecken und in der Samtgemeinde. „Es ist oftmals so, dass die anderen Ratsparteien auf den Zug unserer Ideen aufspringen und dann sofort in den Führerstand stürmen“, sagte der Ortsvereinsvorsitzende Klaus Budzin während der Jahreshauptversammlung im Hotel Zur Wasserburg. Walter Raem, Bürgermeister in Kirchseelte und Mitglied im Samtgemeinderat nannte unter anderem die Photovoltaikanlage auf dem Delmebad, die die CDU in Harpstedt mittlerweile als ihre Idee präsentiert. „Dabei hat die CDU die Anlage lange Zeit verhindert“, schimpfte Raem.

Weiterlesen …

Neues Citymobil

(Kommentare: 0)

Wildeshausen. Regnerisch und trüb war es am Dienstagmorgen, als Bürgermeister Dr. Kian Shahidi das neue Citymobil, einen Ford Transit, der Stadt Wildeshausen vorstellte. Dabei hätte die Sonne strahlen müssen, denn auch diesmal sorgten 35 Sponsoren und Werbepartner dafür, dass der städtische Haushalt nur mit den laufenden Kosten belastet wird. Alle fünf Jahre stellt die Stadt ein neues Fahrzeug in Dienst.

Weiterlesen …

Beckenbodenschwäche und Inkontinenz

(Kommentare: 0)

Wildeshausen -  „Beckenbodenschwäche und Inkontinenz - Behandlungsmöglichkeiten aus urologischer und chirurgischer Sicht“, so lautet das Thema des Vortrags am Montag, 17. Februar im Café Johanneum. Zwischen 19.30 und 21 Uhr werden sich der Chirurg Dr. Alexander Terzic, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Krankenhaus Johanneum Wildeshausen, und Dr. Ingmar Hellhoff, Urologe im MVZ Johanneum und Belegarzt des Krankenhauses Johanneum, den Krankheitsbildern Harn- und Stuhlinkontinenz in ihren Referaten widmen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Weiterlesen …

Alle Zielgruppen ansprechen

(Kommentare: 0)

Landkreis bringt Klimaschutzkonzept auf den Weg Landkreis. Weltweit wird über den Klimaschutz diskutiert. Jeder weiß, dass er notwendig ist, wenn wir auch in den kommenden Jahren noch auf diesem Planeten leben wollen. Die große Politik kann sich allerdings nicht auf ein einheitliches Vorgehen einigen. D

afür schiebt der Landkreis Oldenburg jetzt endlich sein eigenes Klimaschutzkonzept an. Am Montagnachmittag tagte die interfraktionelle Lenkungsgruppe unter der Leitung des Ersten Kreisrats Carsten Harings. Dabei stellte sich mit der e-fect und der infas enermetric auch das Projektkonsortium vor, dass das Klimakonzept im Jahr 2014 begleiten wird.

Weiterlesen …

200 Jahre in der Feuerwehr

(Kommentare: 0)

Brettorf. Ehrungen und Beförderungen standen neben dem Jahresbericht im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Brettorf am vergangenen Freitag. Gleich fünf Mal konnte die Auszeichnung für 40-Jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr vergeben werden. Jürgen Abel, Rainer Abel, Hartmut Einemann, Hans-Hermann Nordbrock und Heiko Wilkens engagieren sich seit vier Jahrzehnten ehrenamtlich für den Brandschutz.

Weiterlesen …

Zulauf zu den Sozialdemokraten

(Kommentare: 0)

Wildeshausen. Die SPD Wildeshausen wächst. Gleich neun neue Mitglieder konnte der Vorsitzende des Ortsvereins, Thomas Harms, während der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag vermelden. Mit Brigitte Wegner war eines der Neumitglieder zur Versammlung erschienen. Damit gehören derzeit 94 Frauen und Männer dem Kreisstadtableger der Sozialdemokraten an, fünf mehr als im Vorjahr. Harms ziel ist es nun, die 100er-Marke zu knacken.

Weiterlesen …

Überfall auf Tankstelle

(Kommentare: 0)

Harpstedt. Ein maskierter Mann hat am vergangenen Sonnabend gegen 21.25 Uhr eine Tankstelle in Harpstedt überfallen. Der Mann betrat den Verkaufsraum und fordert mit einer Schusswaffe in der Hand die Herausgabe von Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete er in eine unbekannte Richtung. Die bedrohte Angestellte bleibt unverletzt. Wer Hinweise zur Tat oder dem Täter geben kann, sollte sich mit dem Polizeikommissariat Wildeshausen, Telefon 04431 / 9410 in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen …

Feuerwehrleute können's auch irisch

(Kommentare: 0)

Wildeshausen. Sie sind echte Helden, die Frauen und Männer der Feuerwehr Wildeshausen. Zum Retten, Löschen, Bergen und Schützen kommt jetzt auch noch der künstlerische Akzent hinzu. Davon konnten sich über 100 Gäste beim diesjährigen Kameradschaftsabend im Reitersaal im Hannoverschen Hof überzeugen. „St. Patricks Day“ war der Abend überschrieben, der von der 1. Gruppe um Gruppenführer Jens Hogeback organisiert wurde. Neben irischer Dekoration, Kilkenny Bier, Whiskey und einem schmackhaften Menü mit irischen Einflüssen hatten sich die Feuerwehrleute eine ganz besondere Showeinlage einfallen lassen.

Weiterlesen …