Bankautomat gesprengt

(Kommentare: 0)

Geldinstitut wird zum wiederholten Male heimgesucht

Bankautomat gesprengt

Colnrade (msi). Unbekannte Täter haben am vergangenen Sonnabend gegen Mitternacht den EC-Automaten einer Bankfiliale an der Dorfstraße gesprengt.

Die Täter betraten das Gebäude und sprengten den Automaten durch das Einleiten von Gas auf.

Anwohner wurden durch den lauten Knall aufmerksam und alarmierten die Polizei. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Sprengung eines Bankautomaten den lauten Knall verursachte.

Die Täter flüchteten mit ihrer Beute, über deren Höhe keine Angaben gemacht wurden.

Am Geldautomaten entstand durch die Explosion ein erheblicher Schaden, außerdem wurde die Scheibe im Eingangsbereich der Bank zerstört.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatortes gesehen?

Hinweise an die Polizeiinspektion in  Delmenhorst unter der Telefonnummer 04221 / 15 59 115 entgegen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben