Hunde vertreiben Einbrecher

von Martin Siemer (Kommentare: 0)

Wildeshausen (pol). Reißaus vor Hunden nahm in der Nacht zum Montag, 28. November, ein vermutlicher Einbrecher. Als der bislang unbekannte Täter aus einem Gartenschuppen am Kornweg Werkzeuge entwenden wollte, schlugen die Hunde der Besitzerin Alarm. Diese ließ ihre Hunde in den Garten und sah daraufhin eine männliche Person flüchten. Weil die Bewohnerin einen Schmerzensschrei hörte, ist zu vermuten, dass eines der Tier den Einbrecher auf seiner Flucht gebissen hat. Diebesgut erlangte der Täter nach jetzigen Erkenntnissen nicht.
Mögliche Zeugenhinweise nimmt das Polizeikommissariat Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431 / 9410 entgegen.

Zurück