Erstes Kandidatentreffen

(Kommentare: 0)

De Buhr-Deichsel und Hennken beim Neujahrsempfang des HGV

Erstes Kandidatentreffen

Von Martin Siemer

Wildeshausen. Besonderes hat der diesjährige Neujahrsempfang des Handels- und Gewerbevereins zu bieten. Am Dienstag, 28. Januar, 19 Uhr, kommt es zum ersten Aufeinandertreffen von Bürgermeister Dr. Kian Shahidi und seinen beiden möglichen Nachfolgern Sabine de Buhr-Deichsel und Jens-Peter Hennken. De Buhr Deichsel und Hennken haben ihre Kandidatur für da Bürgermeisteramt erklärt.

„Nach dem traditionellen Empfang und der Begrüßung der Gäste durch den Vorsitzenden Johannes Lenzschau wird der Landrat Frank Eger ein Grußwort und Kurzvortrag über die Entwicklung und Perspektiven des Landkreises halten. In einem Grußwort wird der Bürgermeister der Stadt Wildeshausen, Herr Prof. Dr. Kian Shahidi, diesen Gedanken fortführen und zur Entwicklung der Kreisstadt sprechen“, schreibt der HGV-Vorsitzende Johannes Lenzschau in seiner Pressemitteilung.

Nach einer kurzen Pause werden dann de Buhr-Deichsel und Hennken an da Rednerpult treten und sich den HGV-Mitgliedern und den geladenen Gästen vorstellen und Ihre Strategien und Gedanken zur Entwicklung der Stadt erläutern.

Der HGV bittet in jedem Jahr seine Mitglieder mit Partnern und geladene Gäste zum Neujahrsempfang. „Dieser Abend steht für anregende Gespräche, gegenseitigen Austausch, viele Informationen von und über den Verein sowie interessante Vorträge“, schreibt Lenzschau.

Geplant ist, den Abend mit einem Überraschungsredner abzuschließen.

Die Einladungen für den HGV-Neujahrsempfang werden in den kommenden Tagen verschickt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben