Haushaltsbefragungen in Wildeshausen

(Kommentare: 0)

Landesamt für Statistik ist in ausgewählten Straßen unterwegs

Wildeshausen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder sogenannte Mikrozensuserhebung, die Haushaltsbefragung durch das Landesamt für Statistik Niedersachsen. Das teile die Stadtverwaltung Wildeshausen heute mit.

Nach einer Stichprobenauswahl des Bundesamtes finden die Mikrozensus- Haushaltsbefragungen 2014 in verschiedenen Monaten statt.

Für das Stadtgebiet Wildeshausen wurden folgende Straßen ausgewählt:

  • Adolf-Menzel-Straße/Mozartstraße (Befragungsmonat: 1. Hälfte August 2014),
  • Birkenallee (Befragungsmonat: 1. Hälfte Juli 2014), Deekenstraße (Befragungsmonat: 1. Hälfte April 2014),
  • Heemstraße (Befragungsmonat: 2. Hälfte September 2014),
  • Hermann-Ehlers-Straße (Befragungsmonat: 1. Hälfte Mai 2014),
  • Konradstraße (Befragungsmonat: 1. Hälfte Juni 2014),
  • Schütte-Lanz-Straße (Befragungsmonat: 1. Hälfte August 2014), Vor dem Esch (Befragungsmonat: 2. Hälfte Oktober 2014).

Die Erhebung wird durch vom Landesamt ausgewählte Erhebungsbeauftragte mit Laptop durchgeführt. Die Erhebungsbeauftragten haben einen Ausweis, wurden in ihre Aufgaben eingewiesen und sind über alle Angaben, die ihnen bei ihrer Tätigkeit bekannt geworden sind, zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Gefragt werden im Wesentlichen allgemeine Angaben (z.B. Geschlecht, Geburtsjahr, Familienstand), Angaben zur Erwerbstätigkeit und einer evtl. Arbeitssuche, Angaben zur Aus- und Weiterbildung, Angaben zur Wohnsituation sowie Angaben zum Lebensunterhalt.

Weiterführende Hinweise gibt es auch unter www.statistik.niedersachsen.de. Die Stadt Wildeshausen bittet, die Erhebungsbeauftragten bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit

Zurück

Einen Kommentar schreiben